Click the title below to display the complete page!

Geschichte der Spritzbetonbauweise, Teil IV / Meilensteine der Entwicklung bis 1960

Abstract:

Der 4. und letzte Teil des Beitrags zeigt zunächst, wie sich die Spritzbetonbauweise in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts zur generellen Vortriebsmethode des konventionellen Tunnelbaus entwickelt hat. Anschliessend wird nachgewiesen, dass die seit 1963 propagierte "Neue Österreichische Tunnelbauweise" (NÖT) in vielerlei Hinsicht ein Plagiat darstellt und auf Grund ihrer pseudowissenschaftlichen Denkart in der Fachwelt für Verwirrung sorgt. The previous parts of the article showed how the sprayed concrete lining method developed in the 1950s to become a general method of conventional tunnelling. In the following it is demonstrated that the "New Austrian Tunnelling Method" (NATM), which has been propagated since 1963, is in many respects borrowed and has created much confusion amongst professional engineers by dint of its pseudo-scientific basis.

Authors:

Kovári, Kalman

Index Terms:

rock; TunnelingGroup; NOT NATM; Kovari, Kalman

Further Information:

Date published: 2002