Click the title below to display the complete page!

Geschichte der Spritzbetonbauweise, Teil I / Meilensteine der Entwicklung bis 1960

Abstract:

Diese Arbeit, gegliedert in vier Teile, verfolgt von ihren Anfängen die faszinierende Geschichte der Spritzbetonbauweise und zeigt, wie sie sich in ihren theoretischen und technologischen Aspekten auf breiter internationaler Front entwickelt hat. Zum Schluss werden die Ansprüche der Protagonisten der sogenannten Neuen Österreichischen Tunnelbauweise (NÖT) auf Errungenschaften der internationalen Tunnelgemeinschaft hinterfragt und sowohl aus theoretischer wie auch aus technologischer Sicht als Plagiate zurückgewiesen. This work, which is divided into four parts, follows the fascinating history of the sprayed concrete technique from its very beginnings and shows how it developed on a broad international front in its theoretical and technological aspects. In the concluding part, the claims of the protagonists of the so-called New Austrian Tunnelling Method (NATM) regarding its achievements and acceptance in the international tunnelling community are questioned and rejected as a case of plagiarism from the theoretical and technological standpoints.

Authors:

Kovári, Kalman

Index Terms:

NOT NATM; Spritzbetonbauweise; Sprayed Concrete Lining Method; rock; TunnelingGroup

Further Information:

Date published: 2002