Click the title below to display the complete page!

Vom Grundbauer und Bodenmechaniker zur Geotechnikerin - Neue Aufgaben und Anforderungen

Abstract:


Der Fachbereich Geotechnik umfasst neben den klassischen Bereichen des Grundbaus und der Bodenmechanik weitere klassische Bereiche wie den Felsbau und die Felsmechanik sowie die Ingenieurgeologie. Daneben gewinnen jedoch vor allem Bereiche aus der Umwelt - darum auch Umweltgeotechnik genannt - sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis immer mehr an Bedeutung. Hier ist vor allem der gut und auf einer breiten Basis ausgebildete Bauingenieur mit Schwerpunkt Grundbau und Bodenmechanik gefragt, der sich nicht scheut, mit fachfremden Disziplinen zusammenzuarbeiten und sich auch eine gewisse Grundkenntnis anzueignen: der Geotechniker bzw. die Geotechnikerin.

Da dieses Betätigungsfeld noch nicht sehr alt und damit noch nicht unbedingt eine typische Männerdomäne ist, kann hier vor allem eine reelle Chance für Frauen entstehen, als Fachmann anerkannt und akzeptiert zu werden.

Authors:

Hermanns Stengele, Rita

Index Terms:

Clay; ClayGroup; environmental geotechnics; geotechnics; Ton; Umweltgeotechnik; Geotechnik

Further Information:

Date published: 1998