Click the title below to display the complete page!

Die Prüfung der mechanischen Eigenschaften von Gesteinen in dreiachsigem Spannungszustand

Abstract:

Die Erforschung der Felseigenschaften, die Entwicklung von Berechnungsverfahren auf sauberen Grundlagen der technischen Mechanik und die Beobachtung der Felsbauten (Spannungs- und Verschiebungsmessungen) können uns zu grundlegenden Erkenntnissen führen, welche für die Lösung vieler Probleme der Felsmechanik nützlich sein können. Nach der Entwicklung eines umfangreichen Computer-Programmes mit der Finite Element Methode für die Spannungsanalyse in Untertagbauten, war es uns bald klar, dass das Hindernis: zur Weiterentwicklung nicht mehr in der mathematischen Handhabung der Probleme liegt, sondern in der Unkenntnis der Materialeigenschaften. Dies hat uns den Anstoss zu der vorliegenden Arbeit gegeben. Durch die Möglichkeit, auch das durch Risse und Brüche geschwächte Probestück verschiedenen räumlichen Spannungszuständen unterwerfen zu können, nimmt das Laborexperiment wesentlich an Bedeutung zu. Bereits die ersten - noch nicht systematisch durchgeführten - Versuche zeigen, dass Begriffen wie latente Plastizität, Bruchfliessen usw. eine ganz andere Bedeutung zukommt als man dies gemeinhin annahm.

Authors:

Kovári, Kalman and Tisa, Andreas and Hasler, Emil

Index Terms:

rock; TunnelingGroup

Further Information:

Date published: 1970